Die Streitschlichter an der Anne-Frank-Schule stellen sich vor

Seit 2010 bilden die Schulsozialarbeiterinnen der Anne Frank Schule Streitschlichter und -schlichterinnen und Klassenpaten und -patinnen aus. Auffallend ist, dass in den letzten Jahren das Interesse der Schülerschaft im Jahrgang 8, diese wichtigen Aufgaben zu übernehmen, gestiegen ist. Die Schulsozialarbeit begrüßt diesen Trend sehr, da es wesentlich zum positiven, sozialen Klima an der Schule beiträgt.

Streitschlichtung für die neuen 5. Klassen
Meinungsverschiedenheiten und Streitereien gehören zum Leben – auch zum Schulleben.

Es ist nicht immer einfach Jüngster und Neuling zu sein, wo man an der Grundschule Ältester war und sich überall auskannte. Deshalb kommt es gerade in der Klasse 5 häufig erst einmal zu Problemen und heftigen Auseinandersetzungen.

Das muss aber nicht so bleiben! Denn WIR vermitteln gerne bei Streitigkeiten und anderen Problemen mit Mitschülern und Mitschülerinnen.

Für das erste Halbjahr 2018/19 haben sich 13 Schüler und Schülerinnen des Jahrgangs 8 zur Streitschlichtung durch die Schulsozialarbeit ausbilden lassen.

An drei Unterrichtstagen in der Woche (Dienstag/Donnerstag und Freitag) finden die Fünftklässler 3-4 Streitschlichter im Streitschlichterraum, die ihnen gerne weiterhelfen.

Die Klassenpaten und -patinnen für die neuen 5. Klassen
Durch den Wechsel von der Grundschule zu uns kommen auf Schülerinnen und Schüler viele Aufgaben zu. Sie müssen sich an neue Klassenkameraden, neue Lehrer und an das Schulgebäude gewöhnen. Das wichtigste Thema für alle ist sicherlich: Wie finde ich neue Freunde und was mache ich in den Pausen?

Damit keiner alleine bleibt oder sich gar in den Pausen traurig und gelangweilt fühlt, haben sich 13 Klassenpaten und -patinnen des Jahrgangs 8 für die neuen 5.Fünftklässler auf Freizeitaktivitäten wie Spiele – Bewegung – Spaß konzentriert. Vorbereitet wurden sie durch eine 3-tägige Klassenpatenschafts-Ausbildung durch die Schulsozialarbeit.

Was ist ihre Aufgabe im ersten Schulhalbjahr:

  • Am ersten Schultag begleiten sie die Klasse, für die sie zuständig sind, in ihren Klassenraum.
  • In der ersten Schulwoche zeigen sie den Neuen die wichtigsten Räume und Angebote.
  • Sie begleiten kleine Gruppen bei der Schulrallye.
  • Sie machen Spiel- und Bastelangebote auf dem Kennlernfest mit Eltern und Kindern.
  • Sie führen Schüler und Schülerinnen bei Konflikten zum Streitschlichtungsraum.
  • Sie besuchen ihre Klasse im Sozialen Lernen und in der Klassenratsstunde.

Eine Erneuerung im Jahrgang 8: die Vermittler und Vermittlerinnen
Zum ersten Mal werden im SJ 2018/19 in 3 von 4 Klassen im Jahrgang 8 Klassenvermittler und Vermittlerinnen ihre Tätigkeit aufnehmen. Hierzu haben sich 3 Schüler und Schülerinnen weitergebildet.

Was ist ihre Funktion in ihrer eigenen Klasse?

  • Sie vermitteln in Konfliktfällen.
  • Sie beobachten, ob sich alle in der Klasse wohl fühlen.
  • Sie sind bei Problemen Ansprechpartner und -partnerinnen und helfen bei der Lösungssuche.