Schulsprecher/in der Anne-Frank-Schule Raunheim

Der Schulsprecher / die Schulsprecherin und seine / ihre Aufgaben

Die Klassensprecher wählen aus ihrer Mitte einen Vorsitzenden, den Schulsprecher / die Schulsprecherin. Seine / Ihre Aufgaben sind vielseitig, verantwortungsvoll und interessant.


Der Schulsprecher / die Schulsprecherin...

  • ist der Vorsitzende der SV (Klassensprecher) und beruft auch alle Sitzungen ein.
  • vertritt die Interessen und Anliegen der Schülerinnen und Schüler und leitet sie an die Schulleitung weiter.
  • ist Ansprechpartner für Schüler, Lehrer und Schulleitung.
  • hat die Möglichkeit an Gesamtkonferenzen teilzunehmen, unterliegt aber der Schweigepflicht.
  • unterrichtet die SV über die Gespräche mit der Schulleitung und umgekehrt.
  • wird von den Vertrauenslehrern (Fr. Skenderovic und Hr. Akkaya) und der Schulleitung unterstützt.
  • ist verantwortlich dafür, dass die Beschlüsse der SV-Sitzung auch umgesetzt werden.
  • versucht Konflikte zu lösen.
  • ist Mitglied der Schulkonferenz und nimmt an allen Sitzungen teil.

Naray Dogru

Naray Dogru

Mein Name ist Naray Dogru. Ich gehe in die 10. Klasse der Anne-Frank-Schule Raunheim und bin 16 Jahre alt. Dieses Jahr wurde ich als Klassensprecher gewählt und das Schülersprecheramt kam deshalb für mich infrage. Ich habe mich schon in der 9. Klasse in unterschiedlichen Bereichen sehr für die Schule eingesetzt. Ich habe schnell bemerkt, dass es mir Spaß macht und dass ich gut darin bin. Deshalb habe ich mich dazu entschieden Schülersprecherin zu werden. Als ich dann das Amt bekommen hatte, merkte ich, dass ich recht hatte. Ich führe das Schülersprecher Amt mit Stolz und viel Freude.

Meiner Meinung nach sollte jeder Schüler und jede Schülerin, unabhängig davon wie gut er oder sie in der Schule ist, motiviert werden, damit sich zwischen SchülerInnen und Schule keine Feindschaften bilden. Ich selbst bin nicht gut in Mathe, aber ich bin gut in der Repräsentation der Schule und deren Schülerschaft sowie der Unterstützung meiner Mitschüler. Dies gibt mir die Motivation mich weiter in der Schule anzustrengen. Diesen Gedankengang versuche ich während meiner Schülersprecherzeit vielen Schülerinnen und Schülern zu erklären. Ich freue mich auf dieses Schuljahr als Schulsprecherin und auf die Zusammenarbeit mit Ilyas.

Ilyas Miyara

Ilyas Miyara

Mein Name ist Ilyas Miyara. Ich bin 16 Jahre alt und gehe in den 10ten Jahrgang der Anne-Frank-Schule Raunheim. Dieses Jahr wurde ich überraschenderweise zum Klassensprecher gewählt. Dies überraschte mich, da mir zuvor nicht bewusst war wie gut ich meine Klassenkameraden und -kameradinnen vertreten kann und wie viel Spaß mir das machen würde. Die Wahl als Schulsprecher bestätigte aber, dass ich gut für meine MitschülerInnen eintreten kann. Meine Aufgaben als Schulsprecher bewältige ich mit Stolz und viel Freude.

Mir ist es wichtig, dass die Zusammenarbeit und Gemeinschaft zwischen Schülern und Schülerinnen unerschütterlich und alle mit einschließend ist, damit keine Feindschaften und Ausgrenzungen entstehen. Jeder Schüler und jede Schülerin hat Stärken und Schwächen. Ich beispielsweise bin nicht sehr künstlerisch begabt, doch ich kann gut präsentieren und mich mündlich einbringen. Dieses Mindset behalte ich immer im Hinterkopf und versuche, dies möglichst oft anwenden zu können. Mit großer Freude und positivem Mindset freue ich mich auf dieses Schuljahr und auf die Zusammenarbeit mit Naray.