Weihnachts-Bücherei-Fest

Traditionsgemäß fand in der dritten Adventwoche ein Weihnachts-Event statt. Dieses Mal stürzten sich mit großer Begeisterung viele SchülerInnen aus den Klassen 5 bis 8 auf die fünf Stationen, die das Büchereiteam für das Weihnachtsfest aufgebaut hatte.

Es ging darum ein Weihnachtsgedicht zusammenzupuzzeln, aus verrückten Worten eine Weihnachtsgeschichte zu entwickeln, Weihnachtsbegriffe mit neuen Worten zu ergänzen, Bilder zu einer Weihnachtsgeschichte zu malen und an einer Bastelstation wunderschöne Schneeflocken und eigene Weihnachtskarten zu erstellen.

Vor der „Arbeit“ stärkten sich alle TeilnehmerInnen erstmal an einem Plätzchen und wurden anschließend mit einem Griff in die „Weihnachtsdose“ belohnt. Wer aber mit Erfolg alle Stationen durchlaufen hatte, bekam sogar einen Preis aus der „Schatzkiste“.

So war es natürlich kein Wunder, dass viele TeilnehmerInnen um 14 Uhr das Klingeln, mit dem das Fest beendet wurde bedauerten – nicht ohne sich schon auf das nächste Bücherei-Event zu freuen.

M.Kibbert-Ackermann