MINT Förderung

MINT steht für die Fachgebiete Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

„I am MINT“ Projekt

I AM MINT steht für Neugier, Orientierung und Praxiserfahrung.

Mit dem Projekt "I AM MINT" verfolgt die hessische Landesregierung, die Regionaldirektion Hessen der Bundesagentur für Arbeit und die hessische Wirtschaft das Ziel, "begabte und interessierte" Schülerinnen und Schüler auf MINT-Berufe neugierig zu machen und sie hierfür zu gewinnen. Nur durch Kooperationen zwischen Unternehmen und Schulen ist das gemeinsame Ziel zu verwirklichen: für MINT-Berufe zu begeistern!

Deshalb kooperiert die AFS seit 2013 mit der Fa. Hörmann Automotive Gustavsburg GmbH. Im Unternehmen werden Auszubildende zu „Azubi-Mentoren“ geschult, die an Praxistagen im Unternehmen die Schüler/innen in ihren Ausbildungsberuf einführen. Die Schüler/innen lernen so das Unternehmen, die beruflichen Anforderungen und Perspektiven kennen und können darüber hinaus ausprobieren, wie es um die eigenen Fähigkeiten in der Metallbearbeitung oder Elektronik bestellt ist.

Auch bei Praxistagen beim Kooperationspartner Fraport und bei Opel, InfraServ Wiesbaden u.v.a. können die Schüler/innen praktische Erfahrungen in den MINT Berufen machen.

Wir danken allen Institutionen/Unternehmen (der unterschiedlichsten Branchen), die uns bei der Berufsorientierung durch Praxistage und Praktika unterstützen, sehr herzlich für ihr Engagement.

Wahlpflichtbereich Robotik

Spaß an Technik und Elektronik? Bist du bereit, deinen ersten Roboter zu bauen und zu programmieren? Dann bist du in diesem Kurs / dieser AG genau richtig.

Den Neueinsteigern werden zunächst „Basics“ vermittelt. D.h. sie bauen und programmieren Mindstroms EV3 Roboter nach Anleitung. Später sollen die selbstgebauten Roboter farbige Linien erkennen, ihn folgen oder rechtszeitig Hindernisse identifizieren und diesen ausweichen.

Nach einigen Wochen werden eigene Konstruktionen (Free-Style, wie z.B.: Sumo-Kampf-Roboter oder Mars-Erkundungsroboter) entworfen und so programmiert, dass sie den Umgang mit verschiedenen Sensoren (Farbsensor, Gyrosensor) lernen. Hauptziel der Robotik-Kurse ist, dass die Schülerinnen und Schüler im Team lernen wie man Probleme löst und neue Konstruktionen erfindet.

Kursleiter: Ibrahim Albayrak

Links zu MINT

  • www.Komm-mach-mint.de
  • www.CyberMentor.de
    CyberMentor ist im MINT-Bereich das größte E-Mentoring-Programm für Mädchen in Deutschland. Schülerinnen werden ein Jahr lang von einer persönlichen Mentorin begleitet. Sie regt zu MINT-Aktivitäten an und gibt Tipps zur Studien- und Berufswahl. Das Mentoring erfolgt über eine geschützte Online-Plattform mit Mail, Chat und Forum. Dort gibt es auch eine Vielzahl von Informationen zu MINT, Studium und Berufswahl.

    Zielgruppe: Schülerinnen der 6. bis 12. Klassenstufe
    Dauer: 1 Jahr
  • www.mint-girls-camps.de