Anne-Frank-Schule > So arbeiten wir > Schülerbibliothek > Ausstellungen von Unterrichtsprodukten

Ausstellungen von Unterrichtsprodukten

"An der AFS sind die Zamonier los!"

Unter diesem Motto setzten sich im Rahmen der Projekttage vom 9. bis 13.5.2016 die Schüler und Schülerinnen des Kunstprojekts „Fantasiewesen erfinden“ mit dem Buch „Die 13 ½ Leben des Kapitän Blaubär“ auseinander.

Walter Moers lässt den Leser darin an den fantastischen ersten 13 ½ Leben des kleinen blauen Lügenbären teilnehmen. Dieser lernt bei seiner Reise durch Zamonien die merkwürdigsten Fantasiewesen kennen.  Von Pixies, Zwergpiraten, Rettungsdrachen und Tratschwellen und noch vielem mehr erzählt der kleine blaue Bär und lädt in das wohl ungewöhnlichste Land aller Zeiten ein.Die Teilnehmer des Projektes haben sich selbst solche Fantasiewesen ausgedacht, sie gezeichnet und danach mit Acrylfarben auf Leinwände gemalt.

Diese Arbeiten wurden in Zusammenarbeit mit der Schulbücherei in deren Räumlichkeiten ausgestellt, wobei auch einige Schülerarbeiten dazu genutzt wurden, um in der Schule auf die Veranstaltung aufmerksam zu machen.

Am 18.5. erfolgte dann eine öffentliche Ausstellung der Schülerarbeiten in der Bücherei, wo eine Lesung für die Besucher und ein von der Bücherei erarbeiteter Quiz für eine fabelhafte Ergänzung sorgten. Darüber hinaus durften die Büchereinutzer weitere zwei Wochen lang das „Bild ihrer Wahl“ aussuchen, so dass schließlich die besten drei Bilder prämiert werden konnten.

Wie man auf den Fotos erkennen kann, hatten alle Beteiligten sehr viel Spaß!!!

Désirée Riecke – Projektleitung
Marion Kibbert-Ackermann-  Büchereileitung

Ausstellungen von diversen Unterrichtsprodukten